Darf ich mich kurz vorstellen?

Mein beruflicher Weg begann 1985 im handwerklich/technischen Bereich. U-Stahl feilen, Pneumatik, Mechanik, Physik, Chemie und vieles mehr gehören seit dem zu meinem Leben. 1993 machte ich hier meinen Meister, der gleichzeitig die Ausbildereignung beinhaltet. Mein betriebswirtschaftliches Wissen habe ich durch ein Fernstudium und ein berufsbegleitendes Studium ergänzt. Seit 1989 arbeite ich in leitenden Positionen und bewegte mich dabei regional von Nord nach Süd. Im Raum Esslingen lebe ich seit Ende 1993 und arbeite seit 2018 für einen regionalen Energieversorger mit ca. 430 Mitarbeitern.

Neben all meinen täglichen organisatorischen Herausforderungen im Dienstleistungsbereich, mit einem Kundenkontakt über alle Altersstufen hinweg, bleibt für mich die wichtigste Verantwortung bei meinen ca. 50 Mitarbeiter:innen. Das Angebot an zwischenmenschlichen Themen ist groß und vielfältig. Da kann bestimmt jeder mitreden. Auch im sportlichen Sektor bin ich zuhause. Viele Sportarten im Kraft- und Ausdauerbereich habe ich für mich getestet. Als aktive Marathonläuferin kenne ich die eigenen Dämonen, die einen zeitweise an einem zweifeln lassen. Sie auch?

In über 30 Jahren habe ich mich mit den unterschiedlichsten Methoden, Ansätzen und Anbietern zum Thema Motivation und Führung auseinandergesetzt und fortlaufend weitergebildet, um adäquat helfen, unterstützen oder eingreifen zu können. Mit dem Kognitiven Ansatz und der Ausbildung am Dr. Holzinger Institut in Stuttgart habe ich für mich ein Werkzeug gefunden, mit dem ich mich identifiziere. Es entspricht meiner persönlichen Philosophie: Zuhören, Fragen stellen - direkt, zielgerichtet und somit effizient.

Ich möchte Menschen den Weg aufzeigen, anhand der eigenen Einstellung und Veränderung des Blickwinkels zur internen Zufriedenheit zu gelangen. Nicht mit Schuldzuweisungen an die Vergangenheit sondern über die Änderung des Jetzt und den Auswirkungen auf Morgen. 



Ein Auszug aus meinem bisherigen Weg:

kognitiv, (seit November 2019), Reichenbach an der Fils

DHI-zertifizierter Coach for Life (2019), Dr.-Holzinger-Institut, Stuttgart

i.A. Cognitive Coach for Life & Business, Dr.-Holzinger-Institut, Stuttgart

Das Züricher Ressourcen Modell (2018)

Bachelor of Administration (2010), Steinbeis Hochschule, Berlin

NLP, Gelungene Kommunikation und besseres Selbstmanagement, (2008)

Triogram® (2005), Deutsches Structogram®-Zentrum, Frankfurt

Struktorgramm® (2005), AFW Wirtschaftsakademie, Bad Harzburg

Harzburg-Diplom Management Referentin (2004), AFW Wirtschaftsakademie, Bad Harzburg

Ausbilderin (1993), Heinrich-Lanz-Schule, Mannheim

Meisterin für Bäderbetriebe (1993), Heinrich-Lanz-Schule, Mannheim